Wir wünschen uns einen verantwortungsvollen Umgang mit den natürlichen und finanziellen Ressourcen der Gemeinde. Deshalb setzen wir uns ein für:

  • die Entwicklung eines Nutzungskonzepts für die gemeindeeigenen Gebäude (Rathaus, Verwaltungs-gebäude, Zehntscheuer, Rittersaal, Richard-Wolf-Halle) unter Einbeziehung der Bürgerinnen und Bürger und der Vereine,
  • die Förderung der bestehenden Vielfalt von Handel- und Gewerbe am Ort,
  • die Nutzung von Möglichkeiten interkommunaler Zusammenarbeit um Ausgaben zu minimieren,
  • weitere energetische Sanierungsmaßnahmen und die Nutzung regenerativer Energien in öffentlichen Gebäuden,
  • den sanften Ausbau der Bade-Infrastruktur am Nordufer des Baggersees (Sanitäre Anlagen, Sandstrand), die Beibehaltung des Südufers als Naturschutzgebiet und die Durchsetzung der bestehenden Regeln, um die Sicherheit für Badende und Spaziergänger zu verbessern und den Naturschutz einzuhalten.

 

StellungnahmeBaggerseeB-Plan_Anke
2017-09-25_Stellungnahme Anke.docx
Microsoft Word Dokument 50.9 KB

Baggersee 

offene Fragen zum Gesamtkonzept mit Wakeboard

Haushalt 2017

Haushaltsrede der RAT-Fraktion_30.03.2017

Kommentar:
RAT gewinnt neue Rätin.